Ute Gerard praktiziert TaiJi

Yang Style
Kurzform nach Cheng Man-ching

Diverse Formen
nach Chungliang Al Huang

TaiJi (trad. Taijiquan) ist eine Bewegungsmeditation. Meistens werden sanfte, langsam fliessende Bewegungen aneinandergereiht und es entstehen so genannte "Formen". Diese Formen werden nach ihren Gründern benannt.

Im 18. Jahrhundert begründete Yang Luchan der Yang Style in China. TaiJi ist mit der chinesischen Philosophie (Lebenskunst des Dao) verbunden und ist ein immer währender Lernprozess.

Chen Man-chin, (1902-1975) kreierte aus den Yang Lehren der alten Stiele die Yang-Style-Kurzform, mit 37 Schritten.

Die Arbeit mit Qi (Lebensenergie) führt zu einer vertieften Atmung, einer bewussteren Körperwahrnehmung und einem konzentrierten Geist. TaiJi ist für alle praktizierbar und braucht keine Vorkenntnisse.

1 Privatstunde = CHF 80.–

Buchempfehlungen

Terminanfrage

Haben Sie Fragen zur Therapie oder möchten Sie einen Termin vereinbaren?
Name(*)
Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.

E-Mail(*)
Ungültige E-Mail Adresse.

Nachricht(*)
Ohne Nachricht geht es leider nicht.

Falls ich Sie zurückrufen soll, geben Sie bitte die Telefon Nummer an, unter der ich Sie erreichen kann.
Telefon
Invalid Input